Das TrabantForum

Schön, dass du da bist!

  Donnerstag, 24. November 2022
  0 Antworten
  472 Visits
  Abonnieren
trabi
Einträge: 2249
Registriert am: 26-12-1999
geschrieben: 02-12-2000 10:31 EST Klick hier für das Profil von trabi Klick hier fü eine EMail an trabi Besuche trabi's Homepage! Eintrag bearbeiten
hallo, ich bins mal wieder mit dem alten problem aber nem anderen motor (entzwischen). mein sammy stottert mal wieder von einem aussetzer zum anderen, erstfällt die leistung kurz ab als wenn der sprit alle ist, dann knallts bzw es "pffft" und dann läuft er wieder. ab und zu geht er ach aus ohne zu knallen. springt dann aber sofort wieder an. wer jetzt ne idee hat woran das liegt der möge sich zu worte melden übrigens, die zündeinstellung ist es nicht, die stimmt - da bin ich mir gaaanz sicher
ach little, gibts bei dir eigentlich noch komplette versager zu kaufen oder nur die düsensätze? und ne steuereinheit für die ebza bräucht ich evtl. auch, sowie zündspulen- hab ich in deinen listen nicht gefunden. oder chris, was kostet das denn beim 2-Takter?

machts gut , trabi

[Bearbeitet von trabi (02-12-2000 - 10:31)]

Rex
Einträge: 1659
Registriert am: 29-11-2000
geschrieben: 02-12-2000 14:37 EST Klick hier für Profil von Rex Eintrag bearbeiten
Bei mir war mal ein Steckverbinder des Kabels zum Geber der EBZA am Motor lose, baumelte bei Erschütterung hin und her, und hatte dabei gelegentlich wieder Kontakt, wo der Trabi dann wieder fuhr (bis zur nächsten Bodenwelle).
Schau einfach mal unter den Deckel und rüttel an den Steckern.
MichaH
Einträge: 1082
Registriert am: 17-09-2000
geschrieben: 02-12-2000 17:45 EST Klick hier für Profil von MichaH Klick hier für EMail an MichaH Visit MichaH's Homepage! Eintrag bearbeiten
Ich hab beim Motorwechsel das Kabel vom Hallgeber zur EBZA falsch verlegt, so dass es am Keilriemen so langsam durchschliff, könnte man auch mal überprüfen...
elko
Einträge: 36
Registriert am: 21-09-1999
geschrieben: 03-12-2000 18:55 EST Klick hier für Profil von elko Klick hier für EMail an elko Eintrag bearbeiten
Mit Trabi 2 hatte ich mal ein ähnliches Problem. Entweder es gab lautstarke Fehlzündungen bei schneller Fahrt oder er wollte nach kurzer Parkzeit nicht mehr anspringen und meldete sich mit mächtigen Fehlzündungen. Am Anfang habe ich auch den Fehler bei der Zündung gesucht, aber irgendwann wechselte ich bei einem Anfall von Verzweiflung den Vergaser aus (ich hatte noch 2 da) und siehe da, er läuft seit der Zeit ohne Probleme! Nun frage mich aber bitte keiner, womit der Versager nicht klar kam!!!
Zündspulen kosten so 40 DM, Steuerteil so 80 DM, Vergaser so 200-300 DM, wenn alles neu sein soll.
CHRREI
Einträge: 38
Registriert am: 13-04-2000
geschrieben: 03-12-2000 23:35 EST Klick hier für Profil von CHRREI Klick hier für EMail an CHRREI Eintrag bearbeiten
Hallo zusammen,
meiner quält sich im Moment gelegentlich auch mit Zündaussetzern.Is aber nur wenn der Motor heiß ist, und ich vollgas gebe, bei Teillast meldet er sich nich. Habe darauf mal die Bosch Zündkerzen rausgeschmissen und neue Boschkerzen reingetan. Die Aussetzer verschwanden für ca. 2.500 km und jetzt sind sie wieder da. Hab inzwischen schon mehrmals gehört, das die Bosch nicht die besten sind. Welche Kerzen verwendet ihr?

Kann mir jemand Auskunft geben??

mfg


Christian


trabi
Einträge: 2249
Registriert am: 26-12-1999
geschrieben: 03-12-2000 23:52 EST Klick hier für Profil von trabi Klick hier für EMail an trabi Visit trabi's Homepage! Eintrag bearbeiten
isolator225. und nix anderes
CASI
Einträge: 1633
Registriert am: 26-11-1999
geschrieben: 03-12-2000 23:56 EST Klick hier für Profil von CASI Klick hier für EMail an CASI Visit CASI's Homepage! Eintrag bearbeiten
Habe normalerweise Bosch W5AC drin, und wenn ich sie denn bekomme 260´er Isolator. Laufen beide völlig Problemlos. Im Sommer, mit Wohnwagen hinten dran sind die 260´er besser, wegen weniger Klingelei...
Andre
Einträge: 2947
Registriert am: 23-04-2000
geschrieben: 04-12-2000 07:55 EST Klick hier für Profil von Andre Klick hier für EMail an Andre Visit Andre's Homepage! Eintrag bearbeiten
Zum Thema Zündkerzen unter anderem: http://www.trabinet.de/discus/messages/324/449.html?Dienstagden22Februar20002222#POST1811
kupy
Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999
geschrieben: 04-12-2000 10:36 EST Klick hier für Profil von kupy Klick hier für EMail an kupy Eintrag bearbeiten
Sag mal, Trabi, läuft wirklich noch genug Sprit nach. Ich kenne den Effekt noch sehr gut aus der Zeit, als ich einen Papier-Kraftstoffilter eingeschleift hatte, der Dank des Öls und des Fallstromprinzips immer langsam zugequollen ist. Mit Drahtfilter kein Problem mehr! Wenn Du die Elektrik sicher ausschließen kannst, würde ich mal dort auf die Suche gehen: Benzinhahn, Benzinleitung, Vergaser (Wasser, Schmutz, Schwimmerstand,...).
Little
Einträge: 1983
Registriert am: 04-09-1999
geschrieben: 04-12-2000 10:54 EST Klick hier für Profil von Little Klick hier für EMail an Little Visit Little's Homepage! Eintrag bearbeiten
Aussetzer liegen am Sprit oder der Zündung...
Und da gibt es viele Möglichkeiten...
Häufigste Ursache bei mir war das Überspringen des Funkens an oder in einer Zündspule. Das sieht man leicht im Dunklen oder hört es, wenn man das Ohr mal an die Spulen hält.
aber alle anderen Möglichkeiten sind natürlich auch zu prüfen.

auf http://www.trabiteile.de gibt es NOCH fast alles zur Zündung mind. gebraucht, auch wenn nicht alles drinsteht. Also nachfragen lohnt sich. Und Trabi: vergaser und spulen stehen drin!!! nutze dazu die suchfunktion im menü!!!

Grg
Einträge: 43
Registriert am: 23-11-2000
geschrieben: 04-12-2000 11:49 EST Klick hier für Profil von Grg Klick hier für EMail an Grg Visit Grg's Homepage! Eintrag bearbeiten
Andre:
Habe dein beitrag in dem anderem forum gelesen, da ist die kerze von NGK typ. B7HS, ich habe Zuhause B6HS, wass ist der unterschied?
Rex
Einträge: 1659
Registriert am: 29-11-2000
geschrieben: 04-12-2000 14:12 EST Klick hier für Profil von Rex Eintrag bearbeiten
Der Unterschied ist hier der Wärmewert.
Die 7 von NGK entspricht etwa der 260'er Kerze von Isolator, => 6=240, 5=225.
Andre
Einträge: 2947
Registriert am: 23-04-2000
geschrieben: 05-12-2000 09:18 EST Klick hier für Profil von Andre Klick hier für EMail an Andre Visit Andre's Homepage! Eintrag bearbeiten

B8HS = Isolator M 14-260
B7HS = Isolator M 14-225 oder M 14-240
B6HS = Isolator M 14-175
B5HS = Isolator M 14-145
B4H = Isolator M 14-95
Bewerte diesen Beitrag:
There are no replies made for this post yet.
Image

Jan Hennemann

Hauptstr. 64 08459 Neukirchen

Telefon

+49 1590 17 17 571

Sprechzeiten

Mo. - Fr.: 16-19 Uhr

Über den Retrokanal

Seit März 2022 gibt es den Retrokanal auf YouTube und hätte nie gedacht, dass sich der Kanal so schnell entwickelt. Umso mehr freue mich über die vielen informativen Kommentare und die netten Menschen, die diesen Kanal ausmachen. Die Videos werden meistens im Interview / Doku Style erstellt und sind gespickt mit Informationen rund um VEB IFA Erzeugnisse wie zum Beispiel den Trabant, Wartburg, W50 und hoffentlich noch viele weitere Oldtimer aus Ost und auch West.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen hier im TrabantForum / Retrokanal nur Cookies die essenziell für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir binden auch YouTube Videos ein, was Sie auch ablehnen können, dann sehen Sie aber keine Videos auf der Seite. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich auch nicht mehr alle weiteren Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.